Implantate: Mit künstlichen Zahnwurzeln Lebensqualität erhalten

 

In allen Fällen, wo Zähne nicht angelegt, oder aus irgendwelchen Gründen verloren gegangen sind, sollte heute als Alternative zu konventionellem Zahnersatz über die Versorgung mit Implantaten nachgedacht werden.

In sehr vielen Fällen kann durch ihren Einsatz das Beschleifen von gesunden Nachbarzähnen vermieden werden, und auch das von vielen Patienten als unangenehm empfundene Tragen herausnehmbaren Zahnersatzes ist mit ihrer Hilfe häufig zu vermeiden.

Mikrochirurgische Techniken ermöglichen auch bei ungünstigen Knochenverhältnissen in den meisten Fällen einen Einsatz der Implantate, ohne allzu aufwändige Vorbehandlungen.

Wussten Sie übrigens, dass die meisten Patienten das Entfernen eines Zahnes als wesentlich unangenehmer empfinden als das Setzen eines Implantates?

Und wussten Sie, dass meistens kaum postoperative Beschwerden auftreten?

Über Möglichkeiten und Grenzen der Therapie mit Implantaten beraten wir sie gerne.

Wir bieten die Komplettversorgung vom Knochenaufbau über die Implantation bis zur Versorgung der Implantate mit dem dazugehörigen Zahnersatz aus einer Hand in unserer zertifizierten Praxis.

Selbstverständlich arbeiten wir bei allen zahntechnischen Arbeiten mit Zahntechnikern zusammen, auf die wir uns voll und ganz verlassen können.