Wissenswertes von A bis Z

Wir wollen das Beste für Ihre Zähne. Daher haben wir hier ein paar Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrem Praxisbesuch, der Prophylaxe und anderen Themen rund um die Zahnmedizin helfen.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen

Damit Ihr Besuch in unserer Praxis reibungslos abläuft, bitten wir Sie als Versicherte/n einer gesetzlichen Krankenkasse, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Schall gegen Karies an schwer zugänglichen Stellen!

Zur Enfernung der Karies im Bereich der Zahnzwischenräume verwenden wir das Sonicflex System.

Dadurch kann zu 100% die Beschädigung eines Nachbarzahnes durch versehentliches Berühren mit dem rotierenden Diamantschleifer ausgeschlossen werden.

Weitere Informationen unter www.brasseler.de .

Prophylaxe: Mindestens einmal im Jahr

Bei sorgfältiger Zahnpflege und normalem Zustand Ihrer Zähne, sollten Sie mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis kommen. Bei anfälligen Zähnen sollten Sie auf Nummer sicher gehen und einen halbjährlichen Prophylaxe-Termin vereinbaren.

 

Unser Tipp: Lassen Sie sich von uns beraten und vereinbaren Sie nach jedem Besuch den nächsten Termin.

Kariesbehandlung ohne Bohren

Neues Verfahren zur Behandlung beginnender Karies, das den Einsatz von Bohrern überflüssig macht.

Lassen Sie sich über Möglichkeiten und Kosten beraten.

Weitere Informationen unter www.bohren-nein-danke.de

Sie haben Herpes? wir haben etwas, das hilft!

Viele Patienten leiden unter den gefürchteten Herpesblasen an Lippen und Nase.

Im frühen Stadium mit Laserlicht behandelt, kommt es zu einer schnellen Linderung, die Blasen trocknen schnell ein und der Patient hat Ruhe.

Für eine effektive Therapie sollten drei Sitzungen, die jeweils nur zirka zwei Minuten dauern, an drei aufeinander folgenden Tagen erfolgen.

Mundgeruch ( Halitosis )

noch immer eines der großen Tabuthemen der Zahnmedizin: Mundgeruch.

Häufigste Ursache ist die unzureichende Zahnpflege. Oftmals liegt dies an schwer zugänglichen Nischen, an länger nicht entfernten harten Zahnbelägen, kariösen Zähnen und ganz besonders oft auch an Auflagerungen auf der Zunge.

Nur in ganz wenigen Fällen sind tatsächlich Magenprobleme die Ursache.

Bitte vertrauen Sie sich uns an. Wir werden Ihnen durch gezielte Ursachensuche und Abhilfevorschläge weiterhelfen.

Sollte die Ursache nicht in unserem Fachgebiet liegen, werden wir Ihnen Empfehlungen zur weiteren Abklärung geben.

Wügereizunterdrückung:

Manch ein Patient hat beim Zahnarztbesuch nur eine Sorge: hoffentlich fange ich nicht an, beim Abdruck zu würgen!

Durch Ausnützen der bekannten Akkupunkturpunkte und Stimulation  dieser Punkte mit dem Laser, kann der Reiz deutlich reduziert, häufig sogar gänzlich unterdrückt werden.

Sprechen Sie uns bitte an, falls Sie derartige Probleme haben!

Bewertungen im Internet:

Im Internet kann unsere Praxis jederzeit von unseren Patienten bewertet werden. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den roten Kussmund auf unserer Startseite, Sie können dann direkt unter dem Icon "empfehlen" Ihre Empfehlung abgeben.

Oder gehen Sie auf www.thanks doc.de!

Unsere Zahntechnik:

Bei allen zahntechnischen Arbeiten, die wir nicht im eigenen Praxislabor mit der

CEREC- Technologie herstellen, greifen wir auf das fundierte Fachwissen und das meisterliche Können unseres zahntechnischen Meisterlabores zurück.

Nähere Informationen zum Dentallabor finden Sie unter:

 

www.clemens-hampel.de



Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an unter 0731 / 71 10 88 8 oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.